Bootskauf mit Mietkauf

als Option der Kaufpreiszahlung.

Ein Bootsmietkauf eignet sich für Kunden, die sich ein neues oder auch ein neuwertiges Boot aus gewerblichem Vorbesitz kaufen wollen und gleichzeitig mit dem Gedanken der zukünftigen Vermietung des Bootes spielen.

Ähnlich wie beim Bootsleasing steht auch beim der Mietkaufvariante der Nutzen des Bootes im Vordergrund. Für einen Bootsmietkauf ist es wichtig, dass die Mehrwertsteuer vom Kaufpreis noch ausweisbar ist. Eine Verkaufsrechnung mit Bezug zur Differenzbesteuerung ist daher nicht ausreichend. In der Regel ist daher nur ein Bootskauf von einem Händler oder einer Firma möglich.

Durch die besondere Regelung des Mietkaufvertrages ist oftmals bereits ein Fünftel der Kaufpreissumme als Eigenkapital-Einbringung ausreichend. Der Bootsmietkauf orientiert sich hier bereits mehr an einer gewerblichen Vertragsgestaltung, bei der die Anzahlung kongruent zur Abschreibungsmodalität gesetzt wird. Somit sind bei dieser Option einer möglichen Bootsfinanzierung bis zu achtzig Prozent vom Kaufpreis durch Fremdkapital finanzierbar. Mietkaufverträge können mit einer Laufzeit bis zu sieben Jahren abgeschlossen werden. Je nach Werthaltigkeit und Alter des Bootes kann eine solche Vertragsgestaltung auch noch mit einer erhöhten Blockrate verhandelt werden. So reduzieren sich Ihre monatlichen Mietkaufraten und passen diese Ihrem persönlichen Haushaltsbudget an. Die Schlussrate kann auf Wunsch am Ende der Vertragslaufzeit anschlussfinanziert werden.

Die vertragliche Gestaltung des Bootsmietkaufs regelt die Eigentumsverhältnisse an dem Boot während der Vertragslaufzeit. Zu Beginn ist das Eigentumsrecht beim Mietkaufgeber und geht mit Zahlung der letzten Mietkaufrate absolut auf Sie über. Hierdurch bestimmt sich auch die mögliche Flaggen-Registrierung beziehungsweise die Eintragung des Bootes in einem amtlichen Schiffsregister. Anders als bei einer Bootsfinanzierung sieht der Bootsmietkauf das pauschal bestehende Recht von Sonderzwischenzahlungen nicht vor. Die Möglichkeit einer vorzeitigen Vertragsbeendigung steht Ihnen jedoch gegen Zahlung der abgezinsten Amortisation an den Mietkaufgeber zu. So erhalten Sie sich Ihre gewollte Flexibilität.

Vorteile durch Mietkauf eines Bootes

(Finanzieller Freiraum bei konstanten monatlichen Raten.)

 

  • Sie binden Ihr gespartes Kapital nicht für den Kauf des Bootes.
  • Sie haben unternehmerische Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Sie haben die Möglichkeit den Vertrag vorzeitig zu beenden.
  • Sie behalten Ihren finanzielle Flexibilität für Unvorhersehbares.
  • Flexible Vertragsgestaltungen ermöglichen geringe monatliche Abbuchungen.
  • Die Besicherung beim Mietkauf erfolgt durch das Boot.
  • Der Zinssatz wird für die gesamte Vertragslaufzeit festgeschrieben.
  • Die Mietkaufraten können durch ein Ratenausfall-Schutzprogramm abgesichert werden.

 

Unsere umfassende Beratung

Bewertungen: 97.59% - 314 Stimmen
Ausgezeichnet

98%

Kundenzufriedenheit, ermittelt aus Erfahrungen, Berichten, Meinungen und Empfehlungen unserer Kunden.

Rückruf vereinbaren

Wir werden Ihre Anfrage an den für Sie zuständigen Mitarbeiter weiterleiten. Sofern Sie einen unmittelbaren Rückruf auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten wünschen, schreiben Sie bitte hinter Ihren Namen das Wort "EILT".

Rückruf vereinbaren

Wir werden uns bei Ihnen melden.

Vielen Dank.

© 2017 Euro Finanzkonzepte;  Yacht-Finanz bietet individuelle Finanzierungskonzepte und vermittelt Finanzierungen und Leasing für Boote und Yachten.